W-LAN-Konfiguration mit Windows 8

 

Zuerst wählen Sie das W-LAN-Netzwerk aus. Dazu klicken Sie entweder einmal auf das Funknetzwerksymbol rechts in der Taskleiste (neben der Uhr) und wählen das WiFi „bib-gast“ aus

oder

Sie benutzen die Suchfunktion, suchen nach „Netzwerk“ und wählen „Verbindung mit Netzwerk herstellen“ und wählen „bib-gast“ aus. Klicken Sie auf „Verbinden“.

wlan-win8-03-1
 
Nun muss Ihr Browser für die Nutzung des W-LAN-Netzes konfiguriert werden.
 

wlan-win8-05Internet-Explorer

Rufen Sie die Einstellungen des Browsers auf und wählen Sie „Internetoptionen“.

Wählen Sie anschließend „Verbindungen“ und innerhalb dessen „LAN-Einstellungen“ aus.

Setzen Sie jeweils ein Häkchen bei „Einstellungen automatisch erkennen“ und „Skript für automatische Konfiguration verwenden“ und tragen Sie „http://wpad.unibw-hamburg.de/cleanproxy.pac“ in das Adressfeld ein.

Schließen Sie die Optionsfenster mit „Ok“.

 

 

 

 

 

 
Google Chrome

Rufen Sie die Einstellungen des Browsers auf und wählen Sie „Erweiterte Einstellungen anzeigen“ ganz unten auf der Seite. Unter dem Punkt „Netzwerk“ finden (und wählen) Sie die Option „Proxy-Einstellungen ändern…“.

Wählen Sie anschließend „Verbindungen“ und innerhalb dessen „LAN-Einstellungen“ aus.

Setzen Sie jeweils ein Häkchen bei „Einstellungen automatisch erkennen“ und „Skript für automatische Konfiguration verwenden“ und tragen Sie „http://wpad.unibw-hamburg.de/cleanproxy.pac“ in das Adressfeld ein.

Schließen Sie die Optionsfenster mit „Ok“.

008

Achtung: Zum weiteren Fortfahren ist es wichtig, dass Ihr Browser Pop-Ups und Cookies zulässt!

Wählen Sie jetzt eine Internetseite in der Adressleiste Ihres Browsers an. Es erscheint eine Information des Rechenzentrums zur Internetfreischaltung, Sie klicken auf das farbig hinterlegte Wort „Internetfreischaltung“.

Es erscheint ein neues Fenster, in dem Sie aufgefordert werden sich zu identifizieren. Geben Sie Ihre Bibliothekskennung und Ihr Passwort ein und klicken Sie auf „Anmelden“.

007

Im letzten Schritt akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen mit Setzen eines Häkchens und klicken auf „Internetzugang öffnen“. Sie sind nun mit dem Internet verbunden.

Aus sicherheits- technischen Gründen empfehlen wir Ihnen nach Abschluss Ihrer Arbeit die Internet- verbindung über die Funktion „Internetzugang schließen“ zu trennen.