Aktuelle Informationen während der Schließung der Bibliothek

Liebe Nutzerinnen und Nutzer der Bibliothek,
aufgrund der aktuellen Schließung der Bibliothek möchten wir Sie über Folgendes informieren:
  1. Sie erreichen uns weiterhin per E-Mail an biblio@hsu-hh.de.
  2. Sie erreichen uns zusätzlich Montag bis Freitag von 10 bis 14 Uhr im Chat.
  3. Wir werden die Mahnungen aussetzen.
  4. Bücher, für die Sie bereits eine Mahnung erhalten haben, geben Sie bitte erst zurück, wenn die Bibliothek wieder geöffnet ist. Dies gilt auch für Bücher, die Sie über die Fernleihe erhalten haben.
    Gesperrte Konten werden dann mit der Buchrückgabe wieder entsperrt.
  5. Fernleihbestellungen für Aufsatzkopien können Sie über den GVK absetzen. Sie erhalten die Lieferung aufgrund einer rechtlichen Ausnahmeregelung per E-Mail. Bücher oder sonstiges Material können Sie zurzeit nicht mehr bestellen. Dies wird erst wieder möglich sein, wenn die Bibliothek geöffnet ist.
  6. Die Recherche in HSUfind ist weiterhin ohne Einschränkungen möglich.
  7. E-Medien und Datenbanken können Sie mit den gewohnten Nutzungsbedingungen weiterhin nutzen.
  8. Zugriff auf die E-Medien erhalten HSU-Angehörige via Shibboleth/Institutional Login oder über den VPN-Client.
    Ausnahme ist die Datenbank „Beck online“
  9. Falls Sie noch Gegenstände in Schließfächern oder Rollcontainern haben, die Sie benötigen, melden Sie sich bitte per E-Mail bei uns.
  10. Bestellungen (Anschaffungsvorschläge, Handapparate etc.) können Sie weiterhin vornehmen. Sie werden allerdings erst nach der Bibliotheksöffnung veranlasst.
    Im Einzelfall werden wir prüfen, ob die Lizenzierung eines Titels möglich ist.

Über alle weiteren organisatorischen Fragen halten wir Sie an dieser Stelle und in unseren FAQs zur Bibliotheksschließung auf dem Laufenden.

Ihr Bibliotheksteam