Geschichtswissenschaft

Möchten Sie Literatur des Fachgebiets recherchieren?

Portale der Digitalen Bibliothek der HSU Mehrwert
HSUfind Bücher, E-Books, Aufsätze & mehr recherchieren. Einen leichten Einstieg in ein neues Themengebiet finden.
Fach-Datenbanken der Geschichtswissenschaft Artikel aus Zeitschriften, Sammelwerken sowie Konferenzberichte und Dissertationen sichten.
Zeitschriften der Geschichtswissenschaft Gedruckte und elektronische maßgebliche Zeitschriften des Fachgebiets entdecken.
Volltextserver der HSU Durch Open-Access-Publikationen der HSU-Angehörigen navigieren.
Trimesterapparate für Lehrende

Trimesterapparate für Studierende

Trimesterapparate zu Lehrveranstaltungen finden.
Fachliteratur der alten und mittelalterlichen Geschichte (-1500)

Fachliteratur der Geschichte der Neuzeit (1500-1917)

Fachliteratur der Zeitgeschichte (1917-)

Durch die Medienbestände der Bibliothek zur Geschichte browsen. Virtuell oder am Regal.

Perlen im Netz zur Geschichtswissenschaft

Einen Klick wert Details
historicum.net In engem Dialog mit Historikerinnen und Historikern baut „historicum.net – FID Geschichtswissenschaft“ ein digitales Informationsangebot zum gesamten Spektrum der Geschichtswissenschaft auf, das ergänzend zur Grundversorgung an universitären und anderen wissenschaftlichen Bibliotheken optimale Voraussetzungen für die historische Forschung in Deutschland schaffen soll.
Es gliedert sich in die Bereiche:

  • RECHERCHE – Link-Katalog, der einen ersten Überblick über ausgewählte Informationsressourcen im Internet bietet,
  • SERVICES – Dienstleistungsangebote für Historikerinnen und Historiker,
  • BIBLIOGRAFIE – Deutsche Historische Bibliografie sowie Einstieg in weitere Fachbibliografien,
  • DISZIPLINEN – bietet einen ersten Einstieg in verschiedene geschichtswissenschaftliche Themenfelder nach in verschiedenen Epochen- und Sachdisziplinen.
Clio Online Clio-online ist ein zentrales Internet-Fachportal zur Geschichte (quasi virtuelle Fachbibliothek Geschichtswissenschaften). Das Portal wird von einem Netzwerk mehrerer Forschungseinrichtungen und Bibliotheken betrieben.
Clio-online bietet u.a. folgende Funktionen:

  • Web-Verzeichnis: Verzeichnisdienst für fachwissenschaftlich relevante Internetangebote;
  • Institutions-Verzeichnis: Hier werden die für die Geschichtswissenschaften wichtigsten Archive, Bibliotheken, Museen, Institute, Lehrstühle, Vereine, Verlage und weitere Einrichtungen nachgewiesen;
  • Forscher/innenverzeichnis,
  • Clio Guide. Ein Handbuch zu digitalen Ressourcen für die Geschichtswissenschaften.
Historical Abstracts Die Datenbank Historical Abstracts ist eine der wichtigsten Referenzwerke im Bereich der Geschichtswissenschaften. Sie verzeichnet Zeitschriftenartikel, Aufsätze aus Sammelwerken, Monographien und Dissertationen zur Geschichte aller Länder (außer USA und Kanada) ab 1450 bis zur Gegenwart. Alle Titel sind mit Abstracts versehen. Die Titelauswahl ist international, wobei der Schwerpunkt bei der Literatur in europäischen Sprachen liegt. Historical Abstract with full text bietet zusätzlich Zugriff auf die Volltexte von über 540 Zeitschriften und über 140 Büchern.
Virtuelle Deutsche Landesbibliographie Die Virtuelle Deutsche Landesbibliographie ist ein Meta-Suchinterface für online verfügbare Landesbibliographien und basiert auf der KVK-Technologie der Universitätsbibliothek Karlsruhe. Suchanfragen werden gleichzeitig an mehrere Landesbibliographien weitergereicht, die Ergebnisse in einzelnen Trefferlisten angezeigt. Die Virtuelle Deutsche Landesbibliographie verfügt also über keine eigene Datenbank. Die Virtuelle Deutsche Landesbibliographie umfasst zur Zeit die Regionalbibliographien folgender Länder:

  • Baden-Württemberg, 1981 – heute
  • Bayern, 1988 – heute
  • Berlin
  • Brandenburg
  • Hamburg
  • Hessen, 1977 – heute
  • Mecklenburg-Vorpommern, 1995 – heute (und Nachträge ab 1945)
  • Niedersachsen und Bremen, 1979 – heute
  • Nordrhein-Westfalen, 1982 – heute
  • Saarländische Bibliographie
  • Rheinland-Pfälzische Bibliographie
  • Sächsische Bibliographie
  • Sachsen-Anhalt, 1990 – heute
  • Schleswig-Holstein, 1987 – heute
  • Thüringen
International Medieval Bibliography Diese international führende und multidisziplinär angelegte Bibliographie zum europäischen Mittelalter (ca. 300 – 1500) wird mit Unterstützung der Medieval Academy of America und basierend auf einem weltweiten Netz von Fachwissenschaftlern an der Universität von Leeds zusammengestellt. Sie enthält über 492.600 Aufsätze (Stand: 09.2015) zur Mediävistik aus über 4.500 Periodika und 5.000 Sammelbänden. Ergänzt wird die Datenbank durch die Bibliographie de Civilisation Médiévale, welche die selbstständige Literatur zur Mediävistik verzeichnet.
Propylaeum Propylaeum, der von der UB Heidelberg und der BSB München betriebene Fachinformationsdienst für die Altertumswissenschaften, ist ein eng an den Bedürfnissen der Forscher ausgerichtetes Informations- und Serviceportal. Unsere von der DFG geförderten Aktionsfelder zum Aufbau von forschungsunterstützenden Services sind:

  • „Suchtechnologie“,
  • „E-Publishing / Open Access“,
  • „Digitalisierung / Onlinepräsentation forschungsrelevanter Bestände“ sowie
  • „Wissenschaftskommunikation“.
osmikon Das Portal des Fachinformationsdienstes Ost-, Ostmittel- und Südosteuropa ist ein fachübergreifendes Regionalportal zur Osteuropaforschung. Über detaillierte Suchfunktionen besteht Zugriff auf wissenschaftliche Informationen zu Geschichte, Sprache, Literatur, Politik und Kultur der Länder und Regionen Ost-, Ostmittel- und Südosteuropas.
Google Scholar An der HSU gedruckt oder elektronisch verfügbare Titel in Google Scholar an der Notiz „Volltext @ HSU Hamburg“ neben einem Treffer erkennen. Diese wichtige Randnotiz ist in Google Scholar nach wenigen Klicks verfügbar: „Einstellungen“ → „Bibliothekslinks“ → Suchfeldeingabe „HSU“ → Helmut-Schmidt-Universität Hamburg – Volltext@Hamburg“.
Open Access in der Geschichtswissenschaft Informationen zu Open-Access-Zeitschriften, disziplinären Repositorien und Archiven, Rechercheportalen, Akteuren und Open Science.

 

Möchten Sie sich einen Überblick über Services der Bibliothek verschaffen?

Services Kurzbeschreibung
Fernleihe An der HSU nicht verfügbare Medien aus anderen Bibliotheken bestellen.
Services für Professoren Bestellportal, Aufsatzlieferdienst & subito.
Anschaffungswunsch In der Bibliothek noch nicht vorhandene, aber von Ihnen gewünschte Medien zur Erwerbung vorschlagen.
Forschen und Publizieren an der HSU Auf dem Volltextserver der HSU Dissertationen und Forschungsarbeiten veröffentlichen. En passant zur internationalen Sichtbarkeit des Forschungsoutputs der HSU beitragen.
Citavi und Citavi-Workshops Citavi mit der Campuslizenz der HSU kostenlos nutzen. In Citavi-Workshops die Vorteile des Literaturverwaltungsprogramms kennenlernen.

Ihre Kontaktperson in der Bibliothek

 

Dr. Jan-Jasper Fast

Geb. H1, R. 0617

Tel.: 040-6541 2800

E-Mail: fast@hsu-hh.de